Um was geht´s denn?


Um was geht´s denn?
Beim Zusammentreffen von Andreas Wäldele(Mandoline) und Thomas Bergmann(Gitarre)  entsteht eine kurzweilige Mischung aus der folkloreverbundenen Musik Irlands , Serbiens, Frankreichs und Russland, Jazz , Country sowie eigener (sehr willigen) Kompositionen.
Dazu gesellt sich eine Tuba , die groove Maschine aus Schweden.
Jörgen Welander, der mit seinen Jazzgruppen und seiner Funky Marchingband über langjährige Erfahrung in Jazz-Folk und Groovemusik verfügt. Er verleiht den beiden Bergwäldlern, die sich selbst als “Zart besaitet” bezeichnen, den restlichen Funk(en) Chilli in der Sosse.
Sie bieten sie ein abwechslungsreiches Programm über alle Stilrichtungen hinweg.
Ironische Anmoderationen in Verbindung mit fantasievollen und klanglich–groovigen Dramaturgien machen ein Konzert der “Die Zwei und der mit der Tuba” zu einem ( er-)griffigen Erlebnis.